Oktober 6, 2017

Mitarbeiter Stundenkonto verwalten

Zurück zu Details

Im Stundenkonto des Mitarbeiters können die tariflichen Wochenstunden (Sollstunden), Startwochen, Arbeitstage pro Woche, anzurechnende Stunden bei Krankheit und Feiertagen sowie Guthabenstunden konfiguriert werden.

Wählen Sie dazu in der Mitarbeiteransicht die Funktion Stundenkonto. Der Dialog Stundenkonto öffnet sich und die Stundendaten können für das aktuelle Jahr sowie vergangene und zukünftige Jahre konfiguriert werden (siehe Feld Jahr).

 

Erläuterungen zu den Stundenkonto-Feldern:

  • Jahr: Auswahl des Kalenderjahres für die Konfiguration der Stundendaten des Mitarbeiters. Für jedes Jahr sind die Stundenkontodaten zu konfigurieren.
  • Start Stundenguthaben: Stundenguthaben für Berechnung der Arbeitsstunden im Jahr z.B. vorhandene Überstunden aus dem Vorjahr bzw. anderen Stundenlisten.
  • Startwoche: gibt an mit welcher Kalenderwoche im Jahr die Stundenberechnung des Mitarbeiters starten soll.
  • Tarifliche Wochenstunden: Sollstunden für Arbeitszeit je Kalenderwoche.
  • Angerechn. Std. FT/Krankheit: hier kann optional die Anzahl Stunden definiert werden die für Urlaub, Feiertertag (FT) bzw. Krankheit verrechnet werden sollen. Falls hier nichts definiert ist erfolgt die Berechnung anhand der Arbeitstage pro Woche und definierten Wochenstunden (Sollstunden).

Zurück zu Details

Impressum | Datenschutz | Kontakt